Wie hollu Bienen schützt und Imker unterstützt

17.12.2019

Etwa 15 % der heimischen Bienenvölker überlebten den Winter 2018/19 nicht. In den letzten 50 Jahren hat sich die Zahl der Populationen in Westeuropa halbiert! Die Gründe: Nahrungsmangel und Pestizide. Da der Schutz der Artenvielfalt und Ökosysteme für hollu schon immer eine große Rolle spielt, unterstützt das Unternehmen auch den Bienenschutz!

Rund 80 % aller Obst- und Gemüsesorten sind auf die Bestäubung der Bienen angewiesen – auch Nüsse, Honig, Kräuter und viele andere Naturprodukte gäbe es ohne Biene Maja nicht. Doch, die Zahl der Bienenvölker sinkt europaweit dramatisch. Deshalb lautet das Gebot der Stunde: Bienen retten und die Populationen erhöhen! Schon seit Jahren leben am hollu Standort in Zirl Bienen und produzieren fleißig Honig. Als Partner des „Projekts 2028“ der Bienenschutzinitiative Hektar Nektar nutzt der Hygienespezialist die Gelegenheit, heimische Imker zu fördern und unterstützen. Über diesen „Honig mit Sinn“ dürfen sich heuer zu Weihnachten die hollu Kunden und Mitarbeiter freuen.

Was können Sie tun?
Wir alle können einen Beitrag zum Bienenschutz leisten. Wie? Werden Sie Insektenhotelier! Mit einem Insektenhotel im Garten oder auf dem Balkon bieten Sie den Bienen Unterschlupf und eine Nisthilfe in der kalten Jahreszeit. Kaufen Sie Honig aus der Region und unterstützen Sie so regionale Imker. Denn nur durch mehr Imker kann es wieder mehr Bienen geben! Hektar Nektar gibt Imkern finanzielle Starthilfe – mit Ihrer Spende können Sie direkt zur Vermehrung der Bienenpopulationen beitragen. Gemeinsam mit der nachhaltigen holluworld war das Bienenschutz-Projekt für den TRIGOS 2019 nominiert – und somit perfekt für hollu im Sinne der Partnerschaftlichkeit, SDG 17. Erfahren Sie mehr dazu auf www.hektarnektar.com/2028.

Nachhaltigkeit in der Strategie verankert
Im hollu Alltag werden die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen – Sustainable Development Goals, kurz SDGs – gelebt. Mit Bienenschutz trägt hollu aktiv zu den SDGs 2, 12, 13, 15 und 17 bei. Nachzulesen auf www.hollu.com/verantwortung!