So bleiben Ihre Corona-Schutzscheiben lange schön!

17.06.2021

Hygienisch saubere und optisch schöne Schutzscheiben sorgen für sichere Begegnungen und Wohlbefinden auf beiden Seiten – egal ob an der Rezeption, im Kassenbereich, im Büro oder in der Produktion. Häufig sind sie aus Acryl-, besser bekannt als Plexiglas. Ein sehr empfindliches Material, das durch die Verwendung von ungeeigneten Reinigungsprodukten leicht beschädigt und zu milchig trüben oder verkratzten Scheiben führen kann. Was gilt es bei der Reinigung und Pflege zu beachten?

Plexiglas und Alkohol vertragen sich nicht! Wenn auf Plexiglas Reinigungs- und Desinfektionsprodukte auf Alkoholbasis verwendet werden, können Trübungen und Spannungsrisse entstehen. Hygienespezialist hollu empfiehlt hier den hollueco Universalreiniger für die schonende, umweltfreundliche Reinigung sowie holludes Ultra für die sanfte Desinfektion. Für wirksamen Desinfektionsschutz die gesamte Scheibe mit dem verwendeten Desinfektionsmittel gut benetzen und die entsprechende Einwirkzeit laut Information am Etikett einhalten. Mit der EN 14476 Kennzeichnung am Etikett ist die wirksame Abtötung von Corona- und anderen Viren belegt.

Weiche, farblich definierte Tücher verwenden
Zum Auftragen des Reinigungs- und Desinfektionsmittels sind weiche Tücher, z.B. Mikrofaser-Tücher am besten. Im hollu Sortiment eignet sich das Mikrofasertuch Profi fein – in Blau zur Oberflächenreinigung, in Weiß zur Oberflächendesinfektion – sehr gut. Noch ein Tipp: Plexiglas nicht trocken abwischen, dabei kann es verkratzen! Um Kreuzkontaminationen, die Verschleppung von Viren und Keimen von einer Oberfläche zur nächsten, zu vermeiden, sollte pro Einsatzbereich und Anwendung jeweils ein farblich definiertes Tuch zum Einsatz kommen. Dieses wird dann desinfizierend gewaschen

Ihr/e hollu FachberaterIn berät Sie gerne im Detail oder gleich alle Produkte ganz einfach online bestellen auf: www.hollu.shop!