Von Spezialisten lernen

Von Spezialisten lernen

03.07.2013

Unter dem Motto „Vom Spezialisten für den Nachwuchs“ luden wir die Klasse 3a der HAK Innsbruck in die Firmenzentrale nach Zirl, um dort anschaulich betriebswirtschaftliches Praxiswissen zu vermitteln und einen Einblick in die innovative Produkt-Welt unserer traditionsreichen Marke hollu zu gewähren.

Gestartet wurde mit einer kurzen Vorstellung des Familienunternehmens hollu, das bereits in 4. Generation effiziente Reinigungslösungen entwickelt und sich dabei immer an den Bedürfnissen der Kunden orientiert. Die Schüler lernten die gelebten Firmenwerte Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit kennen, die hollu zum einem der führenden Hygienespezialisten Österreichs werden ließen – mit einer über 100-jährigen Erfolgsgeschichte. Im Anschluss stand eine Betriebsführung auf dem Programm, bei der die Klasse 3a wertvolle Einblicke in die Produktion sowie Forschung & Entwicklung bekam. „Vielleicht ist ja der ein oder andere HAK Schüler ein hollu Spezialist von morgen“, so Geschäftsführer Simon Meinschad.

Theorie mit Praxisbezug

In jedem Fall profitierten alle SchülerInnen der HAK unmittelbar durch den Fachvortrag von hollu Produktmanager Mag. Dominik Lehnert zum Thema Produkt-Marketing und –Lebenszyklus. Am Beispiel der ökologischen Produktlinie hollueco demonstrierte Mag. Lehnert den komplexen und vor allem nachhaltigen Weg eines Produktes: von der Entwicklung über die Markteinführung bis zur Einstellung und Entwicklung eines Nachfolgeproduktes. Als zusätzliches Plus für die Schüler wurde der Vortrag auf Englisch gehalten, denn auch Fremdsprachen spielen eine große Rolle – und das nicht nur in der Schule, sondern auch im Leben.

  • HAK Klasse besuchte hollu in Zirl - Von Spezialisten lernen