Unser Tipp für hygienisch reine Wäsche: den Waschprozess optimieren!

Unser Tipp für hygienisch reine Wäsche: den Waschprozess optimieren!

17.07.2019

Schon gewusst? Erstklassige Wäschequalität hängt vom gesamten Waschkreislauf ab: angefangen beim Sammeln der Schmutzwäsche bis hin zur schonenden Lagerung der frisch gewaschenen, sauberen Wäsche.

Nach dem Sammeln und Transport der Schmutzwäsche in die Wäscherei kommt es auf das richtige Vorsortieren an: bunt zu bunt, weiß zu weiß. Vor allem im Krankenhaus und Pflegebereich ist darauf zu achten, dass kontaminierte Wäsche von der restlichen Wäsche getrennt gesammelt gehört.

Wann desinfizierend waschen?
Die Art der Wäsche bestimmt im anschließenden Waschprozess das jeweilige Waschprogramm. Handelt es sich um Frottee-Handtücher, Leinenlaken, Baumwolltischdecken oder Leibwäsche, muss aufgrund der Hygienerichtlinien im Pflegebereich desinfizierend gewaschen werden. In der Gastronomie betrifft es die Wäsche für den Wellnessbereich. Auch danach – vom Trocknen über das Bügeln bzw. Mangeln bis hin zur Lagerung der frischen Wäsche – ist noch einiges zu beachten. hollu bietet Ihnen optimale Unterstützung!

Textilhygiene mit System
Bestandteil unserer Rundumbetreuung sind auch regelmäßige Schulungen durch unsere Textilhygiene-Spezialistinnen. Auf der Basis einer genauen Waschprozessanalyse werden alle Abläufe in Ihrer Wäscherei optimiert: Wäschekreislauf, Zustand der Maschinen, Wasserhärte und Waschprogramme. Weitere Infos finden Sie im Service Folder auf www.hollu.com und im neuen hollu Webshop können Sie die Produkte zur Wäschehygiene direkt bestellen!

Besuchen Sie hollu auf der FAFGA 2019!
Spannende Neuheiten rund um die Produktwelt Wäsche erwarten Sie!
16. bis 19. September 2019
Messe Innsbruck I Halle A, Stand 124

Interessantes rund um den Erfolgsfaktor Wäsche finden Sie auf www.klassewaesche.com!