Fortbildung für Hygienekontaktpersonen

Hygienekontaktpersonen fungieren als Ansprechperson für hygienerelevante Fragestellungen im Pflegeheim und regen Maßnahmen für hygienisches Verbesserungspotential an. Im Rahmen der Ausbildung wird das Verständnis für hygienerelevante Prozesse gefestigt und die Verantwortung im Bereich „Hygiene“ geweckt. Nach Abschluss der Ausbildung sind Hygienekontaktpersonen in der Lage, die mikrobiologische Präanalytik zu vollziehen sowie hygienische Belange hinsichtlich ihrer Zielsetzung, Wirkungsweise und Methode professionell zu diskutieren. Absolvent*innen dieser Ausbildung sind für die Planung von Hygienestandards in ihrem Kompetenzbereich zuständig und setzen diese in weiterer Folge mit Unterstützung von qualifizierten Hygienefachkräften um. Diese Ausbildung ermöglicht Ihnen 17 ÖGKV Weiterbildungspunkte.
  • Vermittlung aktueller Hygienestandards in Zusammenarbeit mit dem Institut für Krankenhaushygiene & Mikrobiologie (IKM) - Prim. Dr. Klaus Vander / OA Dr. Eva Schmon
  • Zielorientierter Unterricht für Ihren Fachbereich
Ein Bild von einem Alten- & Pflegezentrum
Kursdauer: 1 Tag
Preis: € 490,- (exkl. MwSt.)
Schulungsorte:
  • Graz
Kursdetails

Grundlagen der Mikrobiologie & Infektiologie

Reinigung & Desinfektion

Basishygienemaßnahmen inkl. hygienischer Händedesinfektion

Persönliche Hygiene

Technische Hygiene

Infektionsprävention

HACCP & lebensmittelassoziierte Infektionen

Dipl. Gesundheits- & Krankenpfleger

Gehobener Medizinischer Dienst

Dipl. Gesundheits- & Krankenpfleger

Pflegeassistenzberufe (PFA, FSB_A)

Gehobene medizinisch-technische Dienste

mind. 6 Personen, max. 15 Personen

Ein Bild von einem Alten- & Pflegezentrum
Kursdauer: 1 Tag
Preis: € 490,- (exkl. MwSt.)
Schulungsorte:
  • Graz
  • Inklusive Verpflegung mit Getränken & Snacks
  • Kostenlose Parkplätze vor Ort

Kurstermine

Termine Kursdauer Schulungsort
11.10.2023 1 Tag Graz
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne zu unseren Kursen!

Dame mit Headset.
Valentina Haider

hollu Akademie